13.10. - „Licht im Alltag“

Ausstellungseröffnung mit Bildern von Walter Hertzsch

Der Maler und Zeichner Walter Hertzsch (*1932) ist ein Chronist seiner Wahlheimat Leipzig. Motive findet er in den Straßen der Stadt, am Bahnhof, aber auch in der häuslichen Umgebung. Dabei interessiert ihn immer neu das Licht, das sich über Alltagssituationen legt und dem Geschauten einen ganz eigentümlichen Zauber gibt. Die Verwandlung von Farbe in Licht gehört zu den großen Themen der modernen Malerei. Walter Hertzsch hat dabei seinen eigenen, unverwechselbaren Weg gefunden; sein bisheriges Werk scheint in den Bildern, die ganz sparsam nur einen Lichtfleck auf einer Wand oder Treppenstufe zeigen, verdichtet und sublimiert. Seine Bilder sind von einer malerischen Konzentration, die zu einer Ebene hinter den Dingen vordringt.

SO 13.10.2019 - 18:00 Uhr | Bethanienkirche, Brautkapelle

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok